Der Blog zieht um

… nun ja eigentlich ist er bereits umgezogen. Neue Adresse: http://www.livingonlineim.net

Damit unterscheidet sich der Link zwar etwas vom bisherigen aber nun gut. Was mit diesem Blog passiert ist noch nicht klar, vorerst wird er als Archiv bestehen bleiben.

Rechtliche Vorgaben im E-Mail-Marketing

Im E-Mail-Marketing gibt es verschiedene rechtliche Vorschriften, auf die der eigene Newsletter unbedingt überprüft werden sollte. Auf dem Webmontag in Hannover hat hierzu der Rechtsanwalt Thomas Schwenke einen Vortrag gehalten und auf die rechtlichen Stricke hingewiesen. Hier eine kleine Übersicht welche Auflagen unbedingt erfüllt sein müssen: Weiterlesen

Nächste Etappe bei den Unternehmensprofilen bei XING

Den Start der Beta-Phase der Unternehmensprofile bei XING hatte ich ja bereits erwähnt. Anfänglich stand es nur 20.000 ausgewählten Nutzern zur Verfügung. Heute hat XING die Nutzerzahlen auf eine halbe Million erweitert. Premium-Mitglieder aus Deutschland, Österreich und der Schweiz können sich die neuen Profile und Funktionen nun ebenfalls ansehen.

Der Einfluss der Online Reputation im Web 2.0

Es gibt verschiedenste Artikel zum Thema Online Reputation und Reputationsmanagement. Auch mich hat dieses Thema gern immer wieder beschäftigt. Der Begriff der Online Reputation ist groß mit Auswirkungen in viele Ecken des alltäglichen Lebens. Nicht nur die berufliche Karriere kann durch das eigene Online Image beeinflusst werden auch der Erfolg der Firma hängt davon ab. Am Donnerstag wurde hierzu ein sehr interessanter Artikel speziell für Gründer und StartUps auf gründerszene.de veröffentlicht. Weiterlesen

Interessanter Artikel zum Thema SEO-Effizienz

Ich habe gerade einen sehr interessanten Artikel zum Thema SEO-Effizienz gelesen bzw. eigentlich vielmehr zur Begriffserklärung. SEO ist heute ein unbedingtes Muss bei der Erstellung der eigenen Webseite um erfolgreich zu sein. Effizienz ist der Nutzen geteilt durch den Aufwand. Demnach ist SEO-Effizienz die Sichtbarkeit in den Suchmaschinen geteilt durch die Anzahl der Seiten im Index.

Weiterlesen

Unternehmensprofile in der Beta-Phase bei XING

Ich bin ein Fan von XING und dort auch immer viel unterwegs. Leider reicht nicht immer die Zeit um sich alles anzusehen und auch in jeder der eigenen Gruppen vorbeizuschauen. Die wichtigsten Foren habe ich mir daher abonniert und erhalte regelmäßig Mails, wenn es etwas Neues gibt. Sehr praktisch und erinnert mich doch irgendwie an meine abonnierten RSS-Feeds. Ein solcher hat mich auch auf die Unternehmesprofile aufmerksam gemacht, die es jetzt bei XING gibt.

Unternehmensprofile bei XING

Unternehmensprofile bei XING

Weiterlesen

Ein negatives Beispiel in Sachen Online Reputation

Der Begriff Online Reputation ist in Zeiten des Web 2.0 sehr wichtig geworden. Inzwischen gibt es zahlreiche Experten, die Tipps zur „Verbesserung“ der Reputation im Internet geben. Dennoch wissen wir alle  – und es wird zudem auch immer wieder benannt – steht einmal etwas negatives über die eigene Person im Internet, dann kann dies nur noch sehr schwer wieder „entfernt“ werden. Gerade wenn sich der eigene Beruf vornehmlich im World Wide Web bewegt, sind solche Aussagen von enorm negativer Wirkung. Bei einer Bewerbung wird heute von vielen Personalern im Internet nach dem Bewerber gesucht. Ich habe das mal für den Herrn aus dem Blogeintrag durchgeführt und siehe da: Die Aussage von myON-ID findet sich noch unter den ersten 10 Ergebnissen. Die negative Wirkung hat man beim Verursacher auch eingesehen, mit dem Ergebnis, dass eine Entschuldigung erfolgte. Diese findet sich jedoch in den entsprechenden Suchergebnissen. Ergebnis: die negative Wirkung bleibt, die Entschuldigung bringt so bei einer Bewerbung also eher wenig.  Mir persönlich stellt sich hier die Frage: Welche Reputation hat nun mehr gelitten: die des Unternehmens oder doch die des Mitarbeiters? Im Grunde beide, doch dem Mitarbeiter wird sie deutlich länger anhängen.