Im Internet gibt es nur noch gefährliche Webseiten??

Ich habe vorhin etwas gesucht und natürlich wie der Großteil der Deutschen Google dafür verwendet. Plötzlich bekam ich jedoch von Google zu jedem einzelnen Suchergebnis den Hinweis: „Diese Webseite kann ihren Computer beschädigen.“ Ich war zugegeben überrascht, denn auf die Seite dahinter zu gehen war nun von Google aus nicht mehr möglich. Es musste tatsächlich der Link in die Adresszeile des Browsers kopiert werden um sie dennoch aufzurufen.

Offensichtlich war ich nicht die einzige, der es so erging. Die Ursache ist jedoch auch bereits geklärt. Anscheinend ist die Kooperation zwischen Google und StopBadware.org schuld gewesen. Sobald diese down ist, ist für Google automatisch alles schlecht. Die Resonanz war groß und Google hat vermutlich noch einmal an Bekanntheit hinzugewonnen – wenn überhaupt möglich. Da fragt man sich Zufall? Oder war es doch vielleicht ein geschickter Schachzug in Zeiten der Finanzkrise?

Advertisements

Eine Antwort zu “Im Internet gibt es nur noch gefährliche Webseiten??

  1. Pingback: Kontrollen sollen verbessert werden « Living Online

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s