Der Trend geht zu längeren Suchanfragen

Schaut man sich heute die Statistiken zu den Suchanfragen an, dann fällt vor allem eines auf: die Anfragen werden immer länger. War es vor ein paar Jahren noch üblich, dass nur nach einem Wort gesucht wurde, so werden heute in der Suchanfrage gleich meherere Wörter angegeben um die Suchanfrage zu spezifizieren und so bessere Ergebnisse zu erzielen.

Dies erfordert natürlich auch Anpassungen in der Optimierung der Webseiten für die Suchmaschinen. Hat man sich bisher bemüht die Seiten für einzelne Keywords zu optimieren, so sieht man sich heute der Optimierung auf mehrere Keywords gegenüber. Der User hat gelernt das mehr Wörter in seiner Suchanfrage auch deutlich bessere Ergebnisse liefern können. In der Ergebnisliste der Suchmaschine werden natürlich gerade die Seiten in den ersten Positionen genannt, die alle diese Keywords in entsprechender Anzahl auf ihren Seiten verwenden. Natürlich ist es nicht möglich die eigenen Webseiten auf jede denkbaren Keywords zu optimieren und das ist auch nicht der Hintergedanke von SEO. Es wird dagegen meiner Meinung nach immer wichtiger sich über die eigenen Absichten bzw. über die Zielgruppe der eigenen Webseiten Gedanken zu machen und den Content auf die wahrscheinlichen Wortkombinationen zu optimieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s