Archiv der Kategorie: Community

Unternehmensprofile in der Beta-Phase bei XING

Ich bin ein Fan von XING und dort auch immer viel unterwegs. Leider reicht nicht immer die Zeit um sich alles anzusehen und auch in jeder der eigenen Gruppen vorbeizuschauen. Die wichtigsten Foren habe ich mir daher abonniert und erhalte regelmäßig Mails, wenn es etwas Neues gibt. Sehr praktisch und erinnert mich doch irgendwie an meine abonnierten RSS-Feeds. Ein solcher hat mich auch auf die Unternehmesprofile aufmerksam gemacht, die es jetzt bei XING gibt.

Unternehmensprofile bei XING

Unternehmensprofile bei XING

Weiterlesen

Advertisements

Community Management lieber extern?

Im Community Management Blog gab es in den letzten Tagen eine interessante Artikelserie zum Thema „Community Management intern oder extern?“ Nun, da ich es freiberuflich anbiete, bin ich wohl eher subjektiv veranlagt und würde es daher über die externe Variante vorziehen 😉 Wie dem auch sei, ich habe alle drei Teile der Serie verfolgt und halte sie für interessanten Lesestoff im Bereich Community Management zumal es definitiv ein Thema ist, dass sich bei jeder neuen Community auf die eine oder andere Weise stellt.

Die Macht von Twitter und Co

Vor einiger Zeit war das Bahn-Debakel im Mittelpunkt der Öffentlichkeit. Jüngst zeigte sich, dass sich die Macht des Web 2.0 und der Social Networks nicht nur auf Blogs beziehen. Auch Twitter kann schnell eine Lawine lostreten und so zum schnellen Eingreifen zwingen. Gelernt hat dies in den vergangenen Tagen XING  – ebenfalls im Bereich der Social (bzw. Business) Networks beheimatet. Da wundert es nicht, dass man auch einen sehr genauen Blick auf die Entwicklungen und Meinungen zu den eigenen Produkten im Web hat. Weiterlesen

Der Community Manager in der Community

Gerade bin ich auf einen sehr interessanten Gedankengang gestoßen. Fake-Profile gehören mittlerweile zum negativen Part, der sich gern in eine Community einschleicht. Entweder es sind Profile über die anschließend Spam-Mails an die restlichen Mitglieder verschickt werden oder aber sie wurden einfach zum Spaß angelegt. Um die genauen Hintergründe warum ein User ein Fake-Profil anlegt, soll es hier aber nicht gehen. Vielmehr interessiert die Haltung des Community Managements zum Thema Fake-Profil in der eigenen Community. In diesem Beitrag wurde diese Überlegung bereits begonnen. Ist es sinnvoll oder birgt es doch zuviele potentielle Gefahren? Weiterlesen

XING und LinkedIn

Seit einiger Zeit ist bekannt: LinkedIn gibt es jetzt auch in Deutsch. Sofort war auch die Rede von Konkurrenz zum Netzwerk XING. Ich muss sagen ich bin schon seit einiger Zeit auf XING angemeldet und seit einigen Monaten gehören ich auch zu den Premium Mitgliedern. Dennoch habe ich mir LinkedIn einmal angesehen und mich dort mit der Erstellung eines Profils beschäftigt bzw. einmal versucht in der Menge der Mitglieder umzusehen. Der Mögliche Konkurrenzansatz ist mir dabei allerdings entgangen. Natürlich haben beide Netzwerke im Grunde das gleiche Ziel – Geschäftspartner und Arbeitskollegen miteinander zu vernetzen. Ich muss jedoch sagen: XING gefällt mir definitiv besser und ich sehe auch keine Gefahr, dass LinkedIn sich in irgendeiner Weise als negativer Faktor im Hinblick auf die Mitgliederzahlen auswirken könnte.

Nach einem Interview, dass ich im Blog BasicThinking gelesen habe, bin ich offensichtlich nicht die Einzige mit dieser Meinung. Der neue Technikvorstand von XING sieht im möglichen Konkurrenten LinkedIn ebenfalls keine Gefahr. Recht hat er. Bei XING sind zudem verschiedene neue Funktionen geplant, die die Plattform für ihre Mitglieder noch interessanter machen soll. Eine Funktion, die es so bei LinkedIn bereits gab, würde sich ebenfalls bei XING gut machen: die Empfehlungen durch alte Arbeitsgeber und Kollegen. Vielleicht sollte man für XING mal über etwas Vergleichbares nachdenken? Einen Mehrwert für die Mitglieder würde es definitiv bedeuten.

Arbeiten als Community Manager?

Den Begriff des Community Managements oder auch den Beruf gibt es noch nicht so lange. Gerade die Position des Community Managers und die Definition der zugehöriegen Aufgaben ist heute noch  umstritten. Damit hat sich eigentlich im vergangenen Jahr noch nicht allzu viel getan. Schaut man sich die Definitonsversuche in der ersten Hälfte von 2008 an, so wird klar, dass sich bis heute eigentlich nicht allzu viel verändert hat.

Weiterlesen

Social Network als Wohnzimmer?

Gerade bin ich beim Stöbern durch meine vielen Blogs auf diesen Beitrag im VisualBlog gestoßen. Ich weiß, ich habe ihn erst spät gesehen – schmunzeln musste ich dennoch. Verschiedene Social Networks wurden hier miteinander verglichen und auf die einzelnen Räume einer Wohnung aufgeteilt. Ergebnis? Das Wohnzimmer wird von MySpace gestellt, das Kinderzimmer von Facebook. Das Schlafzimmer bietet StudiVZ – wobei diese Entscheidung wohl aufgrund der Gruppenanzahl zum typischen Schlafzimmerthema basiert. Die Küche konnte dagegen von keinem der angegebenen Social Networks erobert werden. Auch das Bad der Wohnung bleibt eher leer, allerdings hauptsächlich wegen den fehlenden Ideen des Autors. Auch der Flur wurde nicht vergeben. Den Balkon der Wohnung teilen sich dagegen gleich zwei Plattformen: Facebook und MySpace, wobei Facebook die Nase ein kleines Stück weiter vorn hat.

Insgesamt find ich den Artikel wirklich gut – eine super Idee. Vielleicht sollte ich mir meine Profile in den verschiedenen Netzwerken auch einmal anschauen? Einige Denkanstöße gerade für die Macher der Plattformen waren auf jeden Fall dabei.